Welttag des Buches 2017 in der Clemensschule

 

Am Welttag des Buches kam Herr Dennis Witton zu uns in die Clemensschule. Er ist Besitzer der Buchhandlung Wortreich hier in Horrem.

Er hat auf dem Schulhof Bücher versteckt. Über alle versteckten haben wir einen Zettel bekommen, wo Fragen zu den Büchern drauf standen. Wir teilten uns in Gruppen auf und fingen an, die Bücher zu suchen. Wenn wir ein Buch gefunden hatten, mussten wir erst das Buch auf unserem Zettel suchen mit seinen Fragen. Jetzt konnten wir im Buch die Antworten finden.

Am Ende wurden alle Zettel eingesammelt und er hat geguckt, ob alles richtig war. Wenn alles richtig war, hatte jede Klasse drei Bücher, die versteckt waren, geschenkt bekommen.

Zur Belohnung schenkte uns Herr Witton allen ein Buch und das hieß: „Ich schenk dir eine Geschichte“ von Henriette Wich.

Diese Rallye fand ich super und sie hat mir riesen Spaß gemacht.

(Oskar 4b)

 

 

 

 

 

Wortreich in der Clemensschule

Am  Mittwoch den 26.04.2017 waren wir ab der 3. Stunde auf dem Schulhof. Herr Witton von der Buchhandlung  Wortreich hat auf dem Schulhof überall Bücher versteckt. Wir sollten uns in zweier oder dreier Teams zusammen suchen. Danach hat jedes Team zwei Zettel mit Fragen bekommen. Wir mussten alle Bücher finden die Herr Witton versteckt hat. Die Suche hat allen Spaß gemacht, und ich würde auch gerne mal Animox lesen. Bei dem Buch Animox zum Beispiel mussten wir herausfinden was ein Animox ist. Es gab auch das Buch Krähe und Bär, außerdem noch Bibi und Tina und z.B. Animox. Als dann irgendwann alle Teams fertig waren, hat jede Klasse 3 Bücher bekommen und jedes Kind hat extra noch ein Buch bekommen. Das Buch heißt: Das geheimnisvolle Spukhaus. Das Buch hat unsere Klasse auch schon angefangen zu lesen. Insgesamt hat die Büchersuche, glaube ich, zumindest allen Spaß gemacht. Insgesamt war es eine sehr lehrreiche und lustige Doppelstunde. (Loreley 4b)

 

 

Powered by Website Baker