Erste-Hilfe-Training

 


Das 1. Hilfe-Training

 

Am Freitag, den 10.3. hatten wir einen 1. Hilfe-Kurs in der Aula. Frau Lich ist Krankenschwester und hat diesen Kurs geleitet. Direkt zu Beginn ist sie extra gestolpert und wir haben uns alle erschrocken. Das war die Schrecksekunde. Sie hat uns sehr viel beigebracht, aber von Herzen und hat alle unsere Fragen geduldig beantwortet. Wie verhält man sich z. B. richtig, wenn man einen Stock im Bein stecken hat? Oder was muss man machen, wenn jemand stark blutet? Am meisten haben wir die stabile Seitenlage geübt, die wir in Partnerarbeit ausprobiert haben. Es hat sehr, sehr viel Spaß gemacht. (Oskar 4b)

 

 

 

 

 

Die tolle 1. Hilfe-Stunde

 

Als wir mit der 1. Hilfe-Stunde begannen, stolperte Frau Lich auf die Erde. Wir erschraken alle sehr und sie hat dies die Schrecksekunde genannt. Wir haben dann gelernt, wie man damit umgehen soll und wie man sich richtig in solchen Momenten verhält. Danach haben wir noch die stabile Seitenlage geübt, die wir jetzt alle können. Das hat Spaß gemacht! Später haben wir noch gelernt, wie man Wunden richtig reinigt und noch viele andere Sachen zum Thema 1. Hilfe. (Hanna 4b)

Powered by Website Baker